09.06.2020 - Genießen

Genusserlebnis in der Burgermanufaktur Alte Eule

In der “Alten Eule” wird nun schon fast seit 150 Jahren gelebt, gelacht und gefeiert. Eingestaubt ist der Familienbetrieb deshalb aber keineswegs. Ganz im Gegenteil: Das malerische Ambiente mit historischem Flair trifft mit seinen nachhaltigem und liebevoll umgesetzten Konzept den Zahn der Zeit.

Die “Alte Eule” befindet sich seit 2008 im Familienbesitz. Seit 2015 begeistern die Inhaber Nicklas und Lena Itzke ihre großen und kleinen Besucher. Sie leben zusammen mit ihrer Tochter und vielen Tieren in der “Alten Eule”. Für die Familie ist die “Alte Eule” eine echte Herzenssache und das spürt man auch. 


Tradition trifft Zukunft

Hier wird wert auf Tradition gelegt und trotzdem stehen moderne und nachhaltige Firmenleitsätze auf dem Speiseplan. Als Gast fühlt man sich direkt zu Hause. Die Atmosphäre ist ungezwungen, herzlich charmant und einfach echt. Kleine und große Gäste können hier ein bei Essen und Trinken ein paar schöne Stunden genießen und ausgiebig die Seele baumel lassen.


Eine wahre Gaumenfreude

Bei der “Alten Eule” kommen Genussmenschen voll auf Ihre Kosten. Egal, ob warm und herzhaft oder erfrischend kalt. Hier wird vom Feinsten Selbstgemachtes aufgetischt.

Wer Lust auf etwas Warmes hat, sollte sich ein Stück vom hauseigenen Fleisch der Schottischen Highlandrinder oder der Angeliter Sattelsauen nicht entgehen lassen. Köstliche Qualitäts-Wurst- und Fleischwaren, sowie leckere Grillspezialitäten lassen das Herz von Fleisch-Liebhabern höherschlagen.


Einzigartiges Ambiente

Mitten im idyllischen Hüholzwald versteckt sich die “Alte Eule” und bietet eine einmalig schöne Location. Der große und historische Saal, von 1876, der Anlage bietet mit rund 170 Quadratmetern viel Raum für echte Genussmomente. Wer bei schönem Wetter lieber draußen sitzen möchte, der genießt seinen Aufenthalt im großen Biergarten mit Blick auf die weitläufige Parkanlage. Kleine Gäste können dem naturbelassenen Spielplatz samt Sandkasten, Klettermöglichkeiten und Stockbrot-Feuerstelle oder dem Tiergehege einen Besuch abstatten. 


Biovonhier - ein bunter Korb voll mit Köstlichkeiten

Auf dem Gelände der “Alten Eule” wartet der kleine Hofladen auf Ihren Besuch. Ein besonders schönes Highlight, das es hier zu ergattern gibt, ist der “Biovonhier”-Korb zu fairen Preisen. Immer freitags oder am Samstag, können Sie hier ihren persönlich zusammengestellten Korb mit Produkten aus der Region entgegennehmen. Die Initiative von Bio-Betrieben aus Angeln & Schwansen bietet Brot, Gemüse, Kartoffeln, Obst, Kräuter, Eier, Mehl, Käse, Wurst, Honig uvm. mehr an. Die Bio-Produkte sind frisch und äußerst schmackhaft. Sie können ohne Mindestbestellwert und ohne Abo online Ihren Korb bestellen (freitags - mittwochs). Bezahlt wird bei Abholung. Auf eine möglichst Plastikfreie Verpackung wird außerdem Wert gelegt. Mehr Informationen zur empfehlenswerten Aktion finden Sie unter bio-vonhier.de.


Ab damit in den Kalender - Eröffnung am 19.06.2020

Stammgäste und solche, die es werden wollen, können sich auf die Wiedereröffnung am 19.06.2020 freuen. Mit einer kleinen aber feinen Karte können Sie im historischen Saal oder dem zauberhaften Biergarten Burger und Co., sowie Trinken genießen. Natürlich stehen wieder saisonale, nachhaltige und aus der Region stammende Zutaten auf dem Speiseplan. Aus eigener Züchtung gibt es Fleisch vom Schottischen Hochlandrind, sowie vom Angler Sattelschwein.

Die Familie freut sich auf Ihren Besuch und Ihre Reservierung per E-Mail oder Telefon und heißt Sie schon bald herzlich willkommen.


Kontakt:

Alte Eule / Hüholz 5 / 24376 Kappeln

Telefon: 04642 - 82575

info@alte-eule.de


Öffnungszeiten: 

Fr - So, 17 - 22 Uhr 

Warme Küche 17 - 21 Uhr