29.07.2019 - Erleben

Tag der Seenotretter am 28. Juli 2019

Am letzten Juli Wochenende findet auch dieses Jahr wieder der Tag der Seenotretter statt. Die beste Gelegenheit einmal eine Rettungsstation samt Boot aus der Nähe zu betrachten und sich über die Arbeit der Seenotretter zu informieren.

Einen Seenotrettungskreuzer zu besichtigen, oder sogar mit einem mitzufahren, ist für Jung und Alt ein echtes Erlebnis. Auf der Führung auf dem Boot kommen Sie auch am Maschinenraum vorbei, der mit einer Menge spannender Details aufwartet. Bereits zum 21. Mal findet die maritime Veranstaltung für die ganze Familie an vielen Nord- und Ostseestationen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) statt.

Bei jedem Wetter und rund um die Uhr sind die Seenotretter im Einsatz. Mehr als 2000 Einsätze pro Jahr verzeichnet der Rettungsdienst und nur von den wenigsten bekommt die Öffentlichkeit etwas mit. Umso spannender am Tag der Seenotrettung einmal etwas mehr über die Arbeit weit draußen auf hoher See zu erfahren. Die freiwilligen Rettungsmänner und-frauen werden Ihnen gerne von Ihrer gefährlichen Arbeit berichten.

Die jährliche Veranstaltung ist sowohl bei Urlaubern, als auch bei Einheimischen sehr beliebt. Das Programm findet von 11-17 Uhr statt – für das leibliche Wohl ist im Rahmen der Veranstaltung auch gesorgt. Kommen Sie vorbei und lernen Sie die Seenotretter aus nächster Nähe kennen.

Alle Highlights in Maasholm (in Zusammenarbeit mit Olpenitz):
* Geöffnete Seenotrettungsboote Melmut Manthey und Fritz Knack
* Seenotrettungsübung 12 und 14.30 Uhr
* Winchex mit Marinehubschrauber um 13.15 Uhr
* Freiwillige Feuerwehr; Übungen mit Handfeuerlöschern
* Begrüßungsfahrten für neue Fördere


VERANSTALTUNGSORT:
Fischereihafen
Schuhmacherbrücke
24404 Maasholm
und
Hauptstraße
24404 Maasholm