21.07.2020 - Hafen

Neue Ersatzverkündung ab 20.07.2020 in SH

In der neuen Ersatzverkündung wird unter anderem das Abstandsgebot neu gefasst, die Benutzung von Gemeinschaftseinrichtungen und Duschräumen neu geregelt und der Bereich der zulässigen Veranstaltungen ausgeweitet. Erfahren Sie jetzt hier mehr.

Abstandsgebot:

Das Einhalten eines Mindestabstands von 1,5 ist einzuhalten

Es gelten folgende Ausnahmen:

·       Für hilfs- oder betreuungsbedürftige Personen, die auf eine körperliche Unterstützung angewiesen sind

·       Auf dem Weg zur Arbeitsstätte in übermäßig besetzten Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs

·       Wenn geeignete physische Barrieren vorhanden sind, z.B. Plexiglasscheiben

·       Während Zusammenkünften zu privaten Zwecken von bis zu 10 Personen


Zusammenkünfte:

·    Ansammlungen im öffentlichen Raum und zu privaten Zwecken sind mit bis zu 10 Personen zulässig

·       Treffen von zwei verschiedenen Haushalten sind erlaubt ohne Personenzahlbegrenzung


Tragepflicht Mund-Nasen-Bedeckung:

Zulässig sind Masken, Tücher, Schals, Schlauchschals und durchsichtige Schutzvorrichtungen aus Kunststoff.

·       Mund und Nase sind in öffentlich zugänglichen Bereichen bedeckt zu halten

·       Von der Tragepflicht ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr

·       Personen, die aufgrund körperlicher, geistiger oder psychischer Beeinträchtigung nicht in der Lage sind, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, sind von der Tragepflicht ausgenommen


Sanitäre Anlagen & Gemeinschaftsduschen:

·       Sanitäre Anlagen und Gemeinschaftsduschen sind regelmäßig zu reinigen

·       Ansammlungen vor und in den sanitären Einrichtungen sind zu vermeiden

·       Duschräume und Sammelumkleiden und Einzelkabinen mit einem gemeinsamen Vorraum sind generell geöffnet, soweit ein Hygienekonzept vorliegt


Veranstaltungen:

·    Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von über 500 Personen sind untersagt

·    Veranstaltungen mit Gruppenaktivitäten ohne dauerhafte Sitzplätze sind mit bis zu 150 Personen außerhalb geschlossener Räume zulässig

·    Veranstaltungen mit Marktcharakter sind mit bis zu 500 Personen außerhalb geschlossener Räume zulässig

·    Veranstaltungen mit Sitzungscharakter sind mit bis zu 500 Personen außerhalb geschlossener Räume und mit bis zu 250 Personen innerhalb geschlossener Räume zulässig

·    Ein Hygienekonzept ist zu erstellen

·    Es sind keine Buffets mit Selbstbedienung anzubieten

·    Tanzen auf Veranstaltungen ist untersagt


Die vollständige und aktuelle Landesverordnung des Landes Schleswig-Holstein finden Sie unter diesem Link:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/200715_Landesverordnung_Corona_Lesefassung.html#doc2ee5ad0a-3a36-490e-9c96-1a067fffcbd1bodyText19


Liebe Leser, bitte achten Sie stets darauf, ob die beschrieben Regeln noch gelten, oder bereits eine neue Verordnung greift. Sie können sich an dieser Stelle über die aktuellen Verordnungen informieren: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Home/home_node.html;jsessionid=A0DC10DD7416D0818BB1B5A8FC0601C9.delivery1-replication

Ihr Hafenmeister-Team Olpenitz